Details / Innenausstattung

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einige Ausstattungsdetails zeigen, die in Zusammenarbeit mit anderen Gewerken entstanden sind.

Ausstattungsdetails:
Treppen:
Betontreppe mit Trittstufen aus Holz   Betontreppe mit Trittstufen, Handlauf und Brüstungsabdeckung aus Holz   Betontreppe mit Holzbelag und Beleuchtung   Kellertreppe als Betonfertigteil mit Holztrittstufen       Stahlbetonfertigteil-Podesttreppe mit Holzbelag

Bäder / Sanitärausstattung / Fliesenarbeiten:
Fliesen im WC-Bereich   Gäste-WC   WC  Marmorstandwaschbecken   Waschtische mit Unterschrank   Badewanne über Eck eingebaut
Badewanne mit Ablage und integriertem Wäscheabwurf     Wäscheabwurf als Säule      Badheizkörper mit Heizpatrone   Wandeinbaukasten im Gästebad   Nische über WC  Duschbereich   Bad im Dachgeschoss   Duschplatz mit Klappsitz und als Haltestange geeignete Duschstange

Einbauteile:
beleuchtete Einbaukästen im Fußboden   beleuchteter Fußbodeneinbaukasten   beleuchteter Wandeinbaukasten   beleuchtete Ablage im Bad

Tageslichtspot:
Tageslichtspot in der Galerie   Tageslichtspot in der Galerie   Rohr für Tageslichtspot im Spitzboden

Kamin:
Tunnelkamin innen   Tunnelkamin außen
Eck-Kamin   Kamin und Treppe als Teilung unterschiedlicher Wohnbereiche

Innentüren:
Glastüren, links in der Wand laufend         Innentür mit schmalem Lichtausschnitt   Innentür mit leichter Profilierung

Bautechnische Details:
Bodeneinschubtreppe mit doppeltem Lukendeckel für verbesserte Wärmedämmung, Spitzboden komplett mit OSB-Platten belegt   Spitzboden mit OSB-Platten belegt, Bodeneinschubtreppe mit geschlossenem Oberdeckel   Schornsteinanschluss, Dach mit höherwertigen Unterdeckpltten anstelle Unterspannbahn
Anschluss Dach / Wand mit Stellbrett   Anschluss Wand / Ortgangschalung   Schornsteinanschluss in der Dachkonstruktion
Dehnungsausgleichsstück in der Dachrinne     Metallvogelschutzgitter   fluchtgerechte Grateindeckung, Dachhaken in jder Dachseite Abdichten der Fensterbrüstung im Rohbau

 

Eine immer größer werdende Bedeutung kommt der Regenwasserentsorgung zu. Hier ein Beispiel mit einer Regenwasserrückhalteanlage mit Absetz- und Drosselschacht für eine gedrosselte Einleitung ins öffentliche Netz. Der vorhandene Baugrund war nicht für eine Versickerung geeignet.
Anschluss Spül- / Absetzschacht   Regenwasserrückhaltebehälter FA. Rehau   Anschluss an Regenwasserrückhalteanlage
Drossellschacht