Errichtung einer individuellen Doppelhaushälfte mit Doppelgarage in Taucha

Errichtung einer individuellen Doppelhaushälfte mit Doppelgarage in Taucha

Wir führen aus:
Nach individuellem Kundenwunsch erfolgte die Planung und die Doppelhaushälfte wird  einschließlich der Garage von uns schlüsselfertig errichtet.

Planung: Straßenansicht rechts   Planung: Gartenansicht links
Baugrundstück Doppelhaushälfte rechts   Herrichten der Zufahrt für die rechte Doppelhaushälfte   Vermessungsarbeiten für die Absteckung   Einbau Betonzisterne mit anschließender Rigole   Bewehrungskörbe für die StreifenfundamenteBewehrung Bodenplatte
Betongang für Bodenplatte   Auf Grund der Temperaturen - Abdecken des frischen Betons mit Folie   Ausschalen der Bodenplatte, Beginn der Maurerarbeiten
Erdgeschossmauerwerk   Erdgeschossmauerwerk mit Mauerverbindern für den Anschluss der Innenwände  Abstützung der Filgrandeckenelemente, erkennbar: Deckeneinbaudosen für Spots   Stütze an der Terrassenüberdachung
Deckenelemente und Zulagebewehrung, gut zu erkennen: der Abluftkanal für die Abzugshaube der Küche, welcher hier in der Decke verlegt wird   betonierte Decke über Erdgeschoss   Eingangsüberdachung als Betonfertigteil mit Schöck Isokorb Maurerarbeiten im Obergeschoss   Betonfertigteiltreppe als Betontreppe   Vorbereitung für Deckenverlegung
Filigrandecke über Obergeschoss   Decke über Obergeschoss betoniert   Beginn der Zimmermannsarbeiten   Errichten des Pfettenrahmens für den nutzbaren Teil des Dachbodens    Aufgang in den Dachboden, dieser Bereich wird wärmegedämmt ausgeführt   Dacheindeckung
Einbau der Fenster   Kundenwunsch: Einbau einer blauen Haustür (vorerst mit Baufüllung)   Elektroarbeiten
Ausbau des begehbaren Dachbodens   Auslegen des begehbaren Dachbodenbereiches mit OSB-Platten   dachabdichtung im Garagenbereich, Vorbereitung für die Ausbildung als Gründach
straßenseitige Hausansicht   Innenputzarbeiten   Treppenaufgang mit Tageslichtspot
Dachabdichtung für Gründach   Beginn der Trockenbauarbeiten   wärmegedämmte Tür als Zugang zum Spitzboden
Setzen der Putzschienen für den außenputz   Verlegen der Wärmedämmung auf der Bodenplatte, im Bereich der Rohrleitungen mit zementgebundener Schüttung   Verlegung der FußbodenheizungEinbau des Calciumsulfat-Fließestrichs   Der Estrich ist gelegt. Die Aufheizphase beginnt.   Fertigstellung Unterputz außen